..: Kontrolle
» Begutachtung
» Prfung
» Untersuchung
..: Reinigung
» Lftungsanlagen
» Dunstabzug
..: Beratung
» Beratung

..: Kontakt 

» Kontaktformular
» e-Mail
» Impressum

..: Weiteres

» Home
» Wir ber uns
» Links

..: Referenzen

» Referenzen

 

Luftdichtigkeitsprüfung an Wohngebbäuden nach DIN 4108-7 sowie EnEV 5

Luftlecks sind schwerer Mangel

Mit Messungen lassen sich Undichtheiten im Haus aufspren. Und so teure Bauschden vermeiden.

Seit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Februar 2002 ist luftdichtes Bauen Pflicht. Die Anforderungen sind einzuhalten. Geschieht das nicht, handelt es sich um einen Baumangel, und der Bauherr kann Gewhrleistungsansprche geltend machen

Eine gut gedmmte Gebudehlle verliert schnell ihre Funktion, wenn Undichtigkeiten erwrmte Raumluft ins Freie entweichen lassen. Zudem knnen Leckagen schwere Bauschden verursachen, wenn Raumfeuchtigkeit in die Wnde und die Dachkonstruktion gelangt.

Die gngigste Methode zum Aufspren von Lecks in der Gebudehlle ist der Blower Door Test. Nach dem Abdichten aller ffnungen wird mit einem Geblse ein Druckunterschied zwischen innen und auen erzeugt. Danach kann bestimmt werden, wie viel Luft der Ventilator bewegen muss, um den Unterschied konstant zu halten.

 Die Messungen bei Neubauten knnen durchgefhrt werden im Zustand der Entstehung nach Fertigstellung der luftdichten Ebene (B-Prfverfahren) sowie im Nutzungszustand (A-Prfung). 

Bei bestehenden Immobilien empfiehlt sich eine Dichtigkeitsprfung im Rahmen von umfassenden Sanierungen. Denn Wrmedmmung funktioniert nicht ohne Luftdichtheit.

Blower Door Messungen werden von uns seit dem Jahr 2000 durchgefhrt

Um eine hohe Qualitt zu gewhrleisten nehmen stndig an Weiterbildungmanahmen unseres Fachverbandes teil.  

 

 

Latest News...

28.02.2005

VDI 6022
 

03.02.2005

Funktionsweise Reinigung von Dunstabzugsanlagen
 

02.01.2005

Knftige Anforderungen an die Klimatechnik (513 kb .pdf)
 

 Copyright luftreinhaltung.info by Sebastian Krakow